Triker Freunde Steiermark Triker Freunde
       Triker Freunde Steiermark    Triker Freunde

       Regeln für Fahren im Konvoi

 

 

Das Trikefahren in der Gruppe macht mehr Spaß, doch beim Fahren im Konvoi müssen einige Regeln beachtet werden.

Bereits vor der Tour sollten Streckenverlauf, Treffpunkte und Tankstopps verabredet und besprochen werden.

Die Distanz zwischen den Tankstops muss sich nach dem Trike mit dem kleinsten Tankvolumen richten. Wenn einer tankt, dann tanken alle.

Um sich während der Fahrt besser verständigen zu können ist es ratsam vor Fahrantritt Handzeichen zu vereinbaren.

Es empfiehlt sich die Route vorher zu besprechen um spätere Streitereien zu vermeiden.

 

Motorräder

 

Motorräder fahren im Trikekonvoi grundsätzlich am Schluss. Grund dafür, Motorradfahrer können leichter Überholen und kommen daher leicht mit.

 

 

 

Der Road-Captain

 

CFür jede Ausfahrt ist ein Road-Captain verantwortlich, der die Strecke kennt und voraus fährt.

CEr bestimmt die Verhaltensregeln für das Fahren im Konvoi und gibt diese vor Abfahrt bekannt.

C Der Road-Captain fährt die besprochene Route voraus, bestimmt die Stopps und die Geschwindigkeit.

C Er bestimmt wann „frei gefahren werden kann“. Beispiel sei hier eine Passstraße genannt. Auf der Passhöhe wird auf jeden Teilnehmer gewartet und die Gruppe fährt zusammen weiter.

C Der Road-Captain hat dafür zu sorgen dass alle Teilnehmer zusammen bleiben, notfalls wird angehalten und zusammengewartet.

C Den Anweisungen des Road-Captains ist Folge zu leisten.

 

Teilnehmer der Ausfahrt

 

C Kommt immer mit voll gedanktem Trike zum Treffpunkt

C Hält sich an den Anweisungen des Road-Captains

C Langsame Fahrzeuge oder Fahrer mit weniger Fahrpraxis fahren am Anfang der Konvois da dort die Geschwindigkeit am tiefsten ist

C Fährt mit einen Abstand von ca. 10 Meter nach vorne und hinten

C Fährt nur so schnell, dass der Abstand vom Fahrer hinten eingehalten werden kann.

C Ist verantwortlich für den nachkommenden Fahrer (ständiger Blick in den Rückspiegel)

C Hält die ihm zugewiesene Position innerhalb des Konvois ein

C Innerhalb der Konvois wird nicht überholt

 

Schlussfahrer

 

C Ist nach Möglichkeit ein erfahrener Fahrer, der die Strecke kennt

C Ist verantwortlich, dass keiner zurück bleibt und hilft den Konvoi zusammenzuhalten.

 

 

Diese Regeln sind eine Richtlinie zur eigenen Sicherheit und zur Sicherheit der gesamten Gruppe. Zuwiderhandelnde Fahrer können daher aus der Gruppe ausgeschlossen werden.

 

 

Denn wir wollen alle wieder gesund nach hause kommen

Letzte Aktualisierung am:

10.05.2018

Neuigkeiten unter:

Gallerie: Season Opening "Spartaner"

Heli & Grete
Walter
Gasttriker "Ciggo" & Birgit
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Triker Freunde